Claudia rüstet das Eismobil um...


 

Im November ´17 haben wir für uns festgestellt,  dass unser bisheriger Eiswagen zu klein ist.

 

Abends, wieder daheim, machten wir uns auf die Suche im Netz. Ein klassischer Verkaufswagen war auf keinen Fall eine Option. So kamen wir auf den Pferdeanhänger zum Umbauen. Nach ein paar Stunden war er gefunden, der Pferdeanhänger mit Frontausstieg.

Am nächsten Tag sind wir los, um den Anhänger zu kaufen. 

Die Pläne für die Inneneinrichtung sind schnell klar. Jedes Wetter, welches bei +5 Grad und halbwegs trocken war, haben wir genutzt, um zu bauen und zu streichen.

 

Außen, das Graffiti, wurde von einer Werbefirma aus Offenbach gestaltet und gesprüht. So ist der Eiswagen ein absolutes Unikat geworden-

 

Inzwischen hat der Wagen seine erste Eissaison mit Bravour bestanden.

 

 

Im Oktober 2018 haben wir uns entschieden, die Innenklappen noch angleichen zu lassen...


und hübscht die Terrasse auf.


Naja, so ein bisschen wenigstens.

Der Plan ist zumindest, dass dort wo jetzt der Haselnussbaum fehlt eine weitere Bank hin kommt und an der Claudia eine Markise, welche euch Schatten spendet.

...weil wir`s nicht lassen können, musste der Haselnussbaum auf der Rückseite von unserer Claudia dran glauben (keine Sorge, wir haben dafür einen neuen Baum an anderer Stelle gepflanzt).

Wurzel raus, Unmengen von Erde umgewälzt und eine Aufbewahrungskiste aufgestellt...